0300...draht.blank,inox.jpg

MAG-Draht ZF 600 (G4Si1)

03-00112
Verbronzter Massivdraht für das Schweißen unter Schutzgas in allen Positionen
Für Preisinformationen bitte .

Durchmesser:

Verbronzter Massivdraht für das Schweißen unter Schutzgas in allen Positionen. Man verwendet... mehr
Produktinformationen "MAG-Draht ZF 600 (G4Si1)"

Verbronzter Massivdraht für das Schweißen unter Schutzgas in allen Positionen.

Man verwendet Ar/CO2,-Ar/CO2/O2 Mischungen oder CO2. Geeignet für ein- und mehrlagiges Schweissen von nicht legiertem Stahl, von C-Mn-Stahl und von feinkörnigem Stahl mit Zugfestigkeit bis zu 590 N/mm2 (Stahltypen S355J2G3 EN 10025 FE 510/St52 und ähnliche).

Der hohe Si- und Mn-Gehalt ermöglicht nicht nur verbesserte mechanische Eigenschaften sondern auch ein leicht entoxidierendes Fusionsbad, woraus sich eine geringere Empfindlichkeit gegen Defekte aufgrund von Galmei oder anderen Verunreinigungen des Untergrundmaterials ergibt.

Anwendungsbereiche :

Verwendung in Metallkonstruktionen oder in Verbundmetall-und Betonkonstruktionen, Kesselindustrie, chemische Industrie, Erdölindustrie, Industriemaschinenbau, Metallrahmenbau, Rohrherstellung, Fahrzeugbau, Schiffsbau, und Anlagenbau.

Normbezeichnung:

ISO 14341-A G 46 4 M21 4Si1 / G 46 3 C1 4Si1

AWS A 5.18 ER 70S-6

Technische Daten :

  • Zulassungen: TÜV-05725, DB, DNV · GL, LR, BV
  • Streckgrenze: Re = 460 N/mm²
  • Zugfestigkeit: Rm 530 N/mm²-680 N/mm
  • Kerbschlagarbeit in J: = 47 (-40°C)
  • Grundwerkstoffe: S(P)235-S(P)460; GP240-GP280 u.ä.
  • Schutzgase: M21; C1
  • Stromeignung: + =

Leistungsdaten :

  • Spannung (V): 15-32
  • Strom (A): 100-320

Richtanalyse : 

C: 0,06-0,14 | Si: 0,80-1,15 | Mn:1,60-1,85 | P< 0,025 | S< 0,025

Verbronzter Massivdraht für das Schweißen unter Schutzgas in allen Positionen. Man verwendet... mehr
Produktinformationen "MAG-Draht ZF 600 (G4Si1)"

Verbronzter Massivdraht für das Schweißen unter Schutzgas in allen Positionen.

Man verwendet Ar/CO2,-Ar/CO2/O2 Mischungen oder CO2. Geeignet für ein- und mehrlagiges Schweissen von nicht legiertem Stahl, von C-Mn-Stahl und von feinkörnigem Stahl mit Zugfestigkeit bis zu 590 N/mm2 (Stahltypen S355J2G3 EN 10025 FE 510/St52 und ähnliche).

Der hohe Si- und Mn-Gehalt ermöglicht nicht nur verbesserte mechanische Eigenschaften sondern auch ein leicht entoxidierendes Fusionsbad, woraus sich eine geringere Empfindlichkeit gegen Defekte aufgrund von Galmei oder anderen Verunreinigungen des Untergrundmaterials ergibt.

Anwendungsbereiche :

Verwendung in Metallkonstruktionen oder in Verbundmetall-und Betonkonstruktionen, Kesselindustrie, chemische Industrie, Erdölindustrie, Industriemaschinenbau, Metallrahmenbau, Rohrherstellung, Fahrzeugbau, Schiffsbau, und Anlagenbau.

Normbezeichnung:

ISO 14341-A G 46 4 M21 4Si1 / G 46 3 C1 4Si1

AWS A 5.18 ER 70S-6

Technische Daten :

  • Zulassungen: TÜV-05725, DB, DNV · GL, LR, BV
  • Streckgrenze: Re = 460 N/mm²
  • Zugfestigkeit: Rm 530 N/mm²-680 N/mm
  • Kerbschlagarbeit in J: = 47 (-40°C)
  • Grundwerkstoffe: S(P)235-S(P)460; GP240-GP280 u.ä.
  • Schutzgase: M21; C1
  • Stromeignung: + =

Leistungsdaten :

  • Spannung (V): 15-32
  • Strom (A): 100-320

Richtanalyse : 

C: 0,06-0,14 | Si: 0,80-1,15 | Mn:1,60-1,85 | P< 0,025 | S< 0,025

Zuletzt angesehen
  • Zahlung